DDr. G�nter Wiesner, Facharzt f�r Zahnheilkunde, Kieferheilkunde und Mundheilkunde

Cerec

zurck

Cerec ist eine Abkrzung und steht fr Ceramic Reconstruktion und ist eine Methode zur Herstellung von keramischen Fllungen (Inlay, Onlay, Veneer oder Kronen) in einer Sitzung. Da alle Zahnkeramiken sehr hart sind muss keramischer Zahnersatz immer auerhalb des Mundes hergestellt werden. Bei dem konventionellen Verfahren wird die Keramik von einem Zahntechniker hergestellt. Aus diesem Grund sind fr solche Behandlungen blicherweise 2 Sitzungen notwendig. In der ersten Sitzung wird der Zahn prpariert und ein Abdruck genommen. Erst in einer zweiten Sitzung, nach ca. 2 Wochen, wird die vom Zahntechniker hergestellte Keramik-Restauration eingesetzt.

Nur mit der CEREC-Methode ist es mglich einen Patienten in nur einer Sitzung (Dauer ca. 2 Stunden) mit einer Keramikrestauration zu versorgen. Mglich wird dies durch eine spezielle Ausrstung, diese beinhaltet eine Kamera, die den Zahn optisch abtastet und in ein 3 - Dimensionales Bild umwandelt. Auf diesem Bild wird mit einem Computer die Restauration konstruiert. Aus einem vorgefertigten Keramikblock wird diese konstruierte Keramikfllung in einer dazu gehrigen Schleifeinheit herausgeschliffen. Nach dem Schleifvorgang wird die Keramikrestauration einprobiert und mit dem Zahn verklebt. Der ganze Vorgang dauert je nach Komplexitt 90 bis 120 Minuten. Auf Wunsch kann die Keramik vor dem Verkleben von der Zahntechnikerin glasiert werden, um die sthetik zu verbessern. Durch den geringeren Zeitbedarf und durch die ausbleibenden Laborkosten kann diese Keramikrestauration um ca. 40% gnstiger angeboten werden als eine herkmmliche Keramikfllung. Ein weiterer Vorteil ist der geringere Zeitaufwand fr den Patienten.

 

Weiterfhrende Links:

de.wikipedia.org/wiki/CEREC

www.cerec.net

www.sirona.de/ecomaXL/index.php

 

 

zurck

Situation vor der Prparation

Situation vor der Prparation

Prparierter Zahn mit Kofferdam

Prparierter Zahn mit Kofferdam

Gepuderter Zahn bereit zum Abscannen

Gepuderter Zahn bereit zum Abscannen

Keramik in der Schleifeinheit

Keramik in der Schleifeinheit

eingesetzte Restauration

eingesetzte Restauration

 

 

 

 

weitere Bilder