DDr. G�nter Wiesner, Facharzt f�r Zahnheilkunde, Kieferheilkunde und Mundheilkunde

Privatleistungen

Unter Privatleistung versteht man Behandlungen, die von der Krankenkasse nicht übernommen wird. Diese Leistungen müssen zu 100% vom Patienten bezahlt werden, egal ob man bei einem Kassenzahnarzt oder bei einem Wahlarzt in Behandlung ist.

Beispiele für Privatleistungen:

  • professionelle Mundhygiene
  • Bleaching (Bleichen von Zähnen)
  • Inlays, Onlays, Kronen (Gold, Keramik)
  • Brücken
  • Implantate


Leistungen der öffentlichen Krankenkassen


Die öffentlichen Krankenkassen übernehmen für zahnärztliche Leistungen immer weniger. Der Honorarkatalog der öffentlichen Krankenkassen umfasst folgende Leistungen:

  • Teilprothesen / Totalprothesen
  • Extraktionen
  • Röntgen
  • weiße Füllungen nur in der Front (Kunststoff)
  • Wurzelfüllungen

 

Ablauf in unserer Ordination

Nach einer Behandlung bekommen Sie von uns eine Honorarnote und ein Antragsformular zur Rückerstattung bei Ihrer Krankenkasse (zugesandt oder nach Wunsch auch sofort).

Sobald Sie die Honorarnote einbezahlt haben können Sie diese gemeinsam mit der Zahlungsbestätigung und dem Antragsformular zur Rückerstattung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
Je nach Behandlungsaufwand und verwendeter Materialien werden Ihnen  zwischen 25 % und 80 % der bezahlten Leistung refundiert.