Nach dem Bleaching in Innsbruck lächeln Sie attraktiv mit strahlend weißen Zähnen

Praxis für Implantologie & Parodontologie

"Endlich lächle ich wieder gerne"

Ich sehe mit Zahnersatz richtig gut aus – dank Zahnersatz in einer Sitzung aus Innsbruck.
Bleaching in Innsbruck

So schön! Sie lächeln wieder frei und selbstbewusst und zeigen gerne Ihre Zähne. Endlich müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Zahnfarbe machen. Endlich müssen Sie nicht mehr hinter vorgehaltener Hand lächeln, wenn Sie sich mit Freunden oder Ihrem Partner unterhalten. Der unschöne Gelbstich? Verschwunden!

Dank eines Zahnbleachings zeigen Sie perfekte weiße Zähne, die genau zu Ihrem Typ passen. Möchten Sie das auch?

  • Sie flirten wieder gerne und zeigen selbstbewusst Ihre Zähne.
  • Sie sprechen und lachen viel sicherer und offen.
  • Ihre Zähne sehen wieder gesund und gepflegt aus.
  • Sie bestimmen, wie weiß Ihre Zähne werden sollen.

Sind Sie unzufrieden mit Ihrer Zahnfarbe?
Rufen Sie uns an und freuen Sie sich auf viele Komplimente für Ihre weißen und natürlich schönen Zähne.
Sie erreichen uns unter: +43 (0) 512 572 895

Wissenswertes
Antworten auf Ihre Fragen

Was möchten Sie über das Zahnbleaching wissen?

Hier finden Sie Links zu den einzelnen Kapiteln.

Wie Bleaching hilft

Wann Ihnen ein Zahnbleaching hilft

Kurz & knapp:

  • Das Zahnbleaching hellt einzelne oder mehrere Zähne auf.
  • Nur Zahnärzte dürfen hochkonzentriertes Wasserstoffperoxid verwenden, das die Zähne effektiv aufhellt.

Ein Bleaching kommt infrage, wenn Sie Ihre Zahnfarbe verändern möchten. Manchmal passt sie nicht mehr zu Ihrem Typ oder stört Sie sogar, wenn Sie sprechen und lächeln. Das kann zum Beispiel nach einer Wurzelbehandlung der Fall sein, wenn der Zahn mit der Zeit dunkler wird. Mithilfe eines Bleachings hellen wir gezielt einen oder gleich mehrere Zähne auf.

Wussten Sie?
Nur beim Zahnarzt ist das Bleaching sicher und effektiv. Zahnärzte dürfen Wasserstoffperoxid bis zu einer Konzentration von 6 Prozent einsetzen. Frei verkäufliche Präparate für den Hausgebrauch dürfen nur mit einer Konzentration von unter 0,1 Prozent verwendet werden.

Wann ein Zahnbleaching sinnvoll ist:

  • bei verfärbten Zähnen durch Genussmittel wie Kaffee, Tee und Nikotin
  • bei fleckigen Zähnen durch Hyperfluorose
  • bei von Natur aus gräulich bis gelblich verfärbten Zähnen
Bleachingmethoden

Wie wir Ihre Zähne schonend und sicher aufhellen

Kurz & knapp:

  • Bewährt hat sich das Bleaching in der Praxis unter professioneller Anleitung.
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine Bleachingschiene für zu Hause.

So viel steht fest: Nach dem Bleaching verlassen Sie die Praxis mit strahlend weißen Zähnen. Den besten Weg dahin finden wir gemeinsam. In unserer Praxis stehen uns für die Zahnaufhellung verschiedene Methoden zur Verfügung.

  • In-Office Bleaching:
    In unserer Praxis tragen wir ein Gel auf die Zähne auf. Ein spezieller Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein und entfärbt Pigmente von Tee, Rotwein und Nikotin. Die Behandlung dauert etwa 60 bis 90 Minuten.
  • Home-Bleaching:
    Wir fertigen Ihnen eine Bleachingschiene an, die Sie zu Hause mit einem von uns vorbereiteten Gel befüllen. Sie stecken die Schiene auf die Zahnreihe und tragen Sie eine Stunde täglich.
  • Internes Bleaching:
    Mithilfe dieser Bleachingmethode hellen wir einen einzelnen Zahn auf. Die Behandlung lässt sich einige Male wiederholen.

Zahnbleaching in Innsbruck für strahlend weiße Zähne

Wie können wir Ihnen helfen?
Rufen Sie uns an und lächeln Sie schon bald wieder mit weißen Zähnen so offen und sympathisch, wie man Sie kennt.
Sie erreichen uns unter: +43 (0) 512 572 895

FAQ

Weitere Fragen und Antworten zum Zahnbleaching

Die Kosten für die Wurzelbehandlung in Innsbruck erfahren Sie frühzeitig.

Wie viel kostet Zahnbleaching?

Eine Zahnaufhellung ist eine Privatleistung und wird nicht von den Krankenkassen übernommen. Was genau Ihr Zahnbleaching kostet, erläutern wir Ihnen gerne in unserer Praxis.

Schmerzen nach der Wurzelbehandlung in Innsbruck? Dr. Dr. Wiesner hilft.

Wie lange hält ein Zahnbleaching?

In der Regel hält der Bleaching-Effekt drei bis vier Jahre. Das hängt unter anderem davon ab, was Sie essen und trinken und ob Sie rauchen. Außerdem sollten Sie regelmäßig zur Zahnvorsorge und Professionellen Zahnreinigung kommen, um unschönen und schädlichen Zahnbelag rechtzeitig entfernen zu lassen.

Alternativen zur Wurzelbehandlung in Innsbruck? Dr. Dr. Wiesner informiert Sie gerne.

Was darf ich nach dem Zahnbleaching essen?

In den ersten Tagen nach dem Bleaching sollten Sie auf stark färbende Lebensmittel verzichten. Dazu gehören zum Beispiel Möhren, Tomaten, Paprika, Curry, Senf und Ketchup.

Krone nach der Wurzelbehandlung in Innsbruck? Wann es sinnvoll ist, erklärt Dr. Dr. Wiesner.

Wie sinnvoll ist das Bleaching mit Schiene?

Die Zahnaufhellung mit einer Bleachingschiene dauert länger als das Bleaching in der Zahnarztpraxis. Das liegt daran, dass Sie zuhause geringer konzentriertes Wasserstoffperoxid verwenden. Bis Ihre Zähne die gewünschte Farbe haben, müssen Sie den Bleachingvorgang mehrmals wiederholen.

Wie lange dauert die Wurzelbehandlung in Innsbruck?

Lässt sich Zahnersatz mit dem Dental-Bleaching aufhellen?

Nein, das ist nicht möglich. Bei der Zahnaufhellung verändern Kronen und Brücken ihre Farbe. Damit sie sich nicht deutlich von den Zähnen abheben, sollten wir sie im sichtbaren Bereich austauschen. Das beste Vorgehen besprechen wir gemeinsam.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Vereinbaren Sie Ihren Bleachingtermin und freuen Sie sich auf den ersten Blick in den Spiegel mit strahlend weißen Zähnen.
Sie erreichen uns unter: +43 (0) 512 572 895